E-Estragon


Ensemble Estragon

Liebe Gemeinde,
hier ein paar rück- und vorausblickende Zeilen zu den Aktivitäten des Ensemble Estragon im noch jungen Jahr 2018:
Kurz nach unserem filmmusikalischen Auftritt zum Neujahrsempfang 2018 folgten wir einer Einladung der Ökumenischen Umweltgruppe Lichtenrade. Das war zweifelsfrei etwas Außergewöhnliches: Zu einem Chorfest hatte die Umweltgruppe geladen, nicht nur zu einem ökumenischen, nein, gar einem interreligiösen: Singende Musiziergemeinschaften evangelischen und katholischen, aber auch jüdischen und muslimischen Glaubens sollten am 28. Januar in der Lichtenrader Salvatorkirche zusammenkommen, um ein gemeinsames Konzert zu gestalten. Der Plan ging auf: Genügend verschiedene Gruppen fanden sich, und die Kirche war diesseits und jenseits der Bühne am wunderschönen Altarbereich bis zum Rand gefüllt. Gesungen wurde von der Liebe zu Gott, zur Schöpfung, deren Bewahrung in Zeiten des Klimawandels einmal mehr ein Ausrufungszeichen verdient. An diesem musikalisch zu setzenden Aufrufungszeichen beteiligten wir uns gerne: umso mehr, weil der Wunsch unserer Neu-Buckower Umweltgruppe an uns, eine Ode an den Grünen Hahn zu verfassen, bis zum heutigen Tag unerfüllt ist. In Lichtenrade wählten wir ein Repertoire, das bewusst die Brücke vom Glauben zur Natur schlägt, und es passte hervorragend. Das EE war die letzte auftretende Gruppe, und das Publikum war nach bereits neunzig Minuten Programm noch immer wach und in gespannter Erwartung. Es knisterte im Saal und das beflügelte uns zu wunderschönen Klängen, die durch die perfekte Akustik in der Salvatorkirche noch unterstützt wurden. Dankenswerterweise hatten wir bereits zwei Tage vor dem Chorfest ungestört ein paar Probeaufnahmen im Saal machen dürfen, so dass wir entspannt, sicher und voller Vorfreude in das Konzert gehen konnten.
Nach diesem Höhepunkt zu Jahresbeginn und der schon fast traditionellen Passionsandacht am Mittwoch der Karwoche freuen wir uns nun auf den Gottesdienst am Pingstsonntag und einen Musicalabend am 22. September. Dieser Abend wird diesmal nicht den Schwerpunkt Hausgemachtes haben, sondern unter dem Motto Broadway stehen. In 2019 wird das EE sein 20jähriges Bestehen als Musicalgruppe feiern, und dann soll es auch wieder ein Werk aus eigener Feder geben. Aber zuvor wollen wir uns eben mal mit Musicalextrakten fremder Urheberschaft befassen; wir lernen daraus, und dem Publikum dürfte diese Abwechslung gefallen. Am besagten Septembertag wollen wir die Ergebnisse in unserer Kirche präsentieren. Konkretere Informationen folgen zu gegebener Zeit.
Mit christlichem Gruß

Das Ensemble Estragon